Zum Haus der gerechten Hoffnung

Zum Haus der gerechten Hoffnung.

Zum Haus der gerechen Hoffnun

Zum Haus der gerechen Hoffnun

Montag, 12. April 2010

Wahrheit

Wahrheit ist integraler Bestandteil des eigenen Denkens. Die wahrnehmbare Welt ist aber bloss eingeschränkter Gedanke. Folglich gibt es in der Welt des Sichtbaren nur eine beschränkte Wahrheit. In der Welt der Gedanken steht aber die absolute Wahrheit (welche dauernd in Bewegung ist und trotzdem in sich ruht) jederzeit zur Verfügung.

ä schönä tag
isch a schönä Gedankä
ä hässlächä tag
ä fausch dänktä gedankägang.

Und die Wahrheit liegt immer irgendwo dazwischen. Trotzdem dürfen wir nie resignieren uns ihr annähren zu wollen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen