Zum Haus der gerechten Hoffnung

Zum Haus der gerechten Hoffnung.

Zum Haus der gerechen Hoffnun

Zum Haus der gerechen Hoffnun

Sonntag, 5. September 2010

Kriegstreiber Blair signiert seine Memoiren

Tony Blair wurde heute in Dublin mit Eiern beworfen, als er seine Memoiren in einer Buchhandlung signieren wollte. Es hat grosse Demonstrationen und Ausschreitungen gegeben. Blair und seine Regierung ist zusammen mit der Bushregierung hauptsächlich für die miserable Situation in GBR und USA verantwortlich. Beide Präsidenten haben ihre Länder massiv verschuldet hinterlassen, zudem ist während und nach ihrer Zeit die Wirtschaft massiv eingefallen und die Arbeitslosenzahlen extrem angestiegen.
Die Angelsachsen waren und sind es heute leider immer noch Taktgeber der Weltwirtschaft. Somit war es auch klar, dass die katastrophale Situation in den USA und GBR die ganze Welt in den Abgrund riss.  Es ist noch lange nicht ausgestanden. Es wird wahrscheinlich einmal mehr eine ganz grosse Eskalation geben. Und wie Churchill und Roosevelt es auch beim letzten WK verstanden haben, werden die beiden Länder irgendwo einen Sündenbock finden, gegen welchen dann wieder die ganze Welt vorgehen muss. Das Spiel ist immer dasselbe, die Spelregeln auch, nur die Namen der Spieler ändern sich, über die Jahrhunderte/Jahrzehnte.



Ariels Insellied nach Shakespeare
Willkommen Tony auf der grünen Insel, einmal ist immer Zahltag

Come unto these yellow sands
And then take hands
Court sied when you have, and kiss`d
The wild waves whist
Foot it fently here and there
And sweet spirits, the burden bear.
HARK, HARK
Bur, Bough, wowgh
The watch-dogs bark;
The strain of strutting chanticlere
Cry, Cock-a-doodle-doo

(aus the tempest)

Es gibt keine vernünftigen Schotten und Iren, die die Politik Blairs, Majors, Browns und Thathcher goutieren können.
Zu arrogant, zu imperialistisch, zu kurzsichtig, schlicht eine dumme und oberflächlihe Politik, hat England seit dem 1 WK begleitet. Jetzt scheint Zahltag zu sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen