Zum Haus der gerechten Hoffnung

Zum Haus der gerechten Hoffnung.

Zum Haus der gerechen Hoffnun

Zum Haus der gerechen Hoffnun

Sonntag, 11. Dezember 2011

Simorresort

Hallo Odin


Lieber Odin, heute Abend möchte ich Dir meinen Kraftort offenbaren. Das fällt mir nicht leicht und doch tue ich es. Denn jeder Mensch baucht seine Erdung. Durch die Erdung wird er zu dem was er ist. Ein Mensch ohne Erdung zerfällt in tausend Seelenstücke. Er wird leicht zum kranken, unberechenbaren Spielball anderer. Ein Ort in dem man Wurzeln geschlagen hat, sagt viel über das Wesen des Menschen aus. Und dieses Wesen treibt den Menschen unter anderem  an Dinge zu tun. Wer diesen Blog liest, soll ruhig wissen wie die Urquelle der simorrschen Inspiration ausschaut.

 Ich bin der Meinung, dass man einen Kraftort auch virtuell hochladen kann. Bewusst gebe ich diesem Eintrag kein Label. Es soll einfach ein fundamentaler Brocken bleiben, den nicht jeder findet. Er sei eine Stütze in unserer schnelllebigen Zeit, auf die ich in diesem Blog oft "zu schnell" reagiere.




Dieser Menhir möge auch Dir Schutz und Mut geben. Er ist der Wächter zu diesem Blog. ER ist der kleine Bruder eines noch grösseren erratischen Blocks.


Unter dem Schirm dieses Berges spielt sich mein Leben ab, hier gehöre ich hin. Das Bild habe ich heute auf dem Nachhauseweg gemacht, in Begleitung meines besten Freundes.



Heimat ist dort wo man sich nach langer Wanderschaft zurückzieht. Dort wo einem jeder Baum, jedes Steinchen, jedes Tier erkennt und akzeptiert. Heimat beruht auf einem wichtigen Prinzip. Wer heimisch werden will muss sich tief bewusst in den Raum einfügen und vom Raum aufgenommen werden. Nur so wird man Teil des Raumes und der Raum Teil von einem. Heimat ist da, wo der Innenraum und der Aussenraum nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind.  Heimat erkennt man oft erst nach langen und weiten Reisen.


Schlaf Gut


Dein Simorre



Kommentare:

  1. j adoooooooooore cette phto et tt ce que tu ecris est tres important..bonne continuation Odin :)

    AntwortenLöschen
  2. J adooooore cette photo et j aime ton blog meme si je lis pas tjrs et je ne comprends pas tt mais c interessant.ecris plus en francais :) bonne continuation bisou On t aime Odin

    AntwortenLöschen