Zum Haus der gerechten Hoffnung

Zum Haus der gerechten Hoffnung.

Zum Haus der gerechen Hoffnun

Zum Haus der gerechen Hoffnun

Samstag, 5. Januar 2013

Die Deutsche im Dorf



Hallo Odin


Habe eben gerade ein Buch in einem Zug fertig gelesen. Es heisst "Die Deutsche im Dorf", geschrieben hat es Lukas Hartmann.


Es handelt von Dorfkindern, welche einen richtigen Hasszug gegen zwei Deutsche im Dorf unternehmen. Vorurteile sind ein schlechter Antrieb. Vorurteile sind gefährlich, ja sogar mörderisch gefährlich.

Die Geschichte liest sich extrem flüssig und stimmt einen sehr nachdenklich. Am nachdenklichsten stimmt mich, dass sich genau dieses Geschichte immer und immer wiederholt. Mal heissen die Verfolgten Tutsi, mal Hutus, mal Uguren, mal Kurden, mal Juden, mal Homosexuelle und deren Schlächter Hutus, Chinesen, Türken oder Arier und die Richter USA, Schweiz, UK, Schweden. Immer  wieder werden wir selbstgefällig aus vermeintlichem Gerechtigkeitssinn zu fanatischen Mördern.

"Die Deutsche im Dorf" ist vielschichtig und gerade für die Schweiz hochaktuell.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen